Treffpunkt für Leseratten - Bücherei im Pfarrzentrum

Bgm Georg Hofer mit Hanne Warweg (li) und Anneliese Nebauer

Seit Januar können sich alle Malchinger, die gerne lesen neuen „Stoff“ in der dorfeigenen Bücherei besorgen. Im Pfarrzentrum finden sich von Kinder- über Jugendbücher, Romanen, Krimis bis hin zu einigen nützlichen Ratgebern die verschiedensten Bücher. Im Rahmen der Dorferneuerung wurde dieses „Kleinprojekt“ mit einfachsten Mitteln umgesetzt. Ein Regal, viele Buchspenden und vor allem zwei nette Damen, die sich um das Ganze annehmen und schon war die Grundlage geschaffen. Mit Hanne Warweg und Anneliese Nebauer hat sich ein ideales Team zur Betreuung der Bücherei gefunden. Bürgermeister Georg Hofer war so erfreut über den guten Start und den regen Besuch, dass er eine Kaffeemaschine spendierte. Somit kann ab sofort immer dienstags von 15.00 – 17.00 Uhr nicht nur Lesestoff getauscht werden, sondern man kann sich auch bei einem Tasserl Kaffee gemütlich zusammensetzen.

Zurück